Aktuelles

Hier findet Ihr die aktuellsten Neuigkeiten rund um die Jugendfeuerwehren aus dem Neckar-Odenwald-Kreis.

Wenn Ihr Eure eigenen Berichte, Veranstaltungen und Informationen hier veröffentlichen wollt, schickt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und schon sind auch Euer Texte und Eure Bilder online. Beiträge, die älter als ein Jahr sind, findet Ihr in unserem Archiv.

Ausschreibung Jugendgruppenleiterlehrgang

Jugendgruppenleiterlehrgangsabschlussbild ;-)Neckar-Odenwald-Kreis | Nach zwei bewegten „Coronajahren“ mit zwei ungewöhnlichen Jugendleiterlehrgängen könnt Ihr Euch nun für den JGL 2023 anmelden.

Im Lehrgang werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen zum Umgang mit Jugendlichen, der Aufbau der Jugendfeuerwehr im Allgemeinen und die Organisation von Jugendfeuerwehrgruppen im Besonderen vermittelt. Er dient als Grundlage zu jeglicher Jugendarbeit und berechtigt die Teilnehmer zum Leiten einer Gruppe. Der Lehrgang dauert insgesamt 45 Unterrichtseinheiten, die normalerweise auf drei Blöcke verteilt sind. Voraussetzung ist der abgeschlossene Lehrgang:„Truppmann Teil I“ und selbstverständlich eine regelmäßige und ausreichende Teilnahme.

Neues Jugendforum gewählt

Neues Jugendforum gewähltBuchen/Neckar-Odenwald-Kreis. Im Rahmen der November-Sitzung der Jugendfeuerwehr Neckar-Odenwald-Kreis trafen sich auch die Jugendsprecher der Jugendfeuerwehren im Landkreis. Aus ihren Reihen wählten die Jugendlichen ihre neue Vertretung im Kreisjugendfeuerwehrausschuss.

Der neue Kreisjugendsprecher Jonathan Philipp (Buchen) und seine beiden Stellvertreter Rafael Götz (Zimmern) sowie Yannic Bay (Altheim) vertreten ab sofort die Ideen und Wünsche der Jugendlichen im Kreisjugendfeuerwehraussschuss und sind Ansprechpartner für die Jugendlichen im Landkreis.

Einladung Kreisjugendfeuerwehrsitzung

Am Dienstag, 08.11.2022, findet um 19:30 Uhr19 10 08 dv im Floriansaal im Feuerwehrhaus Buchen eine Besprechung der Jugendfeuerwehren statt.

Hierzu sind alle Jugendwart*innen, Jugendgruppenleiter*innen und die Jugendsprecher*innen eingeladen. Der Kommandant und der Abteilungskommandant sind über diese Besprechung zu informieren und sind ebenso herzlich eingeladen.

Jugendleistungsspange bestanden!

Jugendleistungsspange in Buchen bestandenBuchen/Region Unterer Neckar | Wie lange braucht ihr, um eine Schlauchleitung von 120 m Länge sauber auszulegen? Wie schnell könnt ihr als Gruppe 1.500 m laufen? Diesen und vielen anderen Fragen gingen vergangenen Samstag zehn Mannschaften aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, Karlsruhe, dem Rhein-Neckar-Kreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall nach monatelangem Üben und Trainieren bei der Abnahme des höchsten Abzeichens der Deutschen Jugendfeuerwehr auf den Grund.

Kreisjugendwartin Pamela Hollerbach und Bürgermeister Roland Burger begrüßten am Morgen die Jugendlichen und ihre Betreuer im Frankenlandstadion bevor sich die Gruppen mit je neun Jugendlichen sich bei schönstem Herbstwetter ans Werk machten. Unter den Augen der Schiedsrichter und der Abnahmeberechtigten der Deutschen Jugendfeuerwehr, Mike Supper und Frank Luckenbach, zeigten die Jugendfeuerwehrler gute bis sehr gute Leistungen.

Präventionsseminar "Sexuelle Gewalt" in Mosbach

Das Kindeswohl zu schützen, hat oberste Priorität – nicht nur in der Jugendarbeit! Deshalb veranstaltet die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in allen Regierungspräsidien ein entsprechendes Präventionsseminar. Das Seminar für das RP Karlsruhe findet am 04.10. um 19.00 Uhr in der Feuerwache Mosbach statt.

Hierfür müssen alle Personen, die ehrenamtlich regelmäßigen Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben, alle fünf Jahre ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen. Doch das erweiterte Führungszeugnis ist nur ein kleiner Teil der Präventionsarbeit. Prävention gegen sexuelle Gewalt und Kindeswohlgefährdung ist ein Thema, welches ganzheitlich und in der gesamten Organisation (Jugend-)Feuerwehr behandelt werden soll und bei dem die verantwortlichen Betreuer*innen in den Kinder- und Jugendgruppen nicht alleine gelassen werden dürfen.

Der Wanderpokal geht nach Buchen

Zeltlager 2022 in AuerbachAuerbach/Neckar-Odenwald-Kreis | Nach zwei Jahren Corona-Pause erlebten die Jugendfeuerwehren des Landkreises zum 43. Mal drei Tage voller Spiel, Spaß und Spannung im Kreisjugendfeuerwehrzeltager.

Direkt neben dem Sportplatz in Auerbach hatten fast 300 Jugendfeuerwehrler aus dem ganzen Landkreis ihre Zelte vom 22. bis zum 24.07. aufgeschlagen. Nachdem der letzte Wanderpokal 2019 ausgespielt worden war, durften die Jugendlichen aus Buchen am Sonntag den neuen Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Informationen zum Zeltlager

Der Countdown läuft, die Vorfreude steigt – jetzt ist es nur noch eine Woche bis zu unserem Zeltlager in Elztal-Auerbach. Damit Ihr wisst, was Euch erwartet, findet Ihr unten  vorab das Programm, sowie die Lagerordnung, ein Beispiel-Packliste und die Einverständniserklärung für Eure Teilnehmer:innen.

Wir freuen uns schon mega auf die kommenden Tage, die wir zusammen verbringen werden, aber bitte bedenkt dabei unbedingt, dass es sehr sehr heiß werden soll. Also UNBEDINGT darauf achten, dass die Kinder und Jugendlichen Kopfbedeckungen dabei haben und Ihr genug Sonnencreme im Gepäck! Ebenfalls auch bitte genug Sonnenschirme mitbringen.